Kalender 2018

» Landschaften «

In jedem Fotomotiv steckt meine Liebe zu unserer heimischen Landschaft. Ich freue mich, Sie mit meinem neuen Kalender „Landschaften“ täglich begleiten zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen ein glückliches und gesundes Jahr 2018.


zu den Motiven Kalender Kalender bestellen

Gondoliere

Mit »meinen Bildern« zum UNESCO-Weltkulturerbe

» Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb «

Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 9.7.2017 während seiner 41. Sitzung in Krakau (Polen) entschieden, die "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" in die Welterbeliste einzutragen.

» Zu meinen Bildern « mehr Info


Kalender 2017

» Zauberhafte Flora «

Mit meinem neuen Kalender „Zauberhafte Flora“ möchte ich Sie jeden Monat mit einer heimischen Pflanze erfreuen.

Ich wünsche Ihnen ein glückliches und gesundes Jahr 2017.


zu den Motiven Kalender Kalender bestellen

Gondoliere

Antrag UNESCO-Welterbe

» Höhlen der ältesten Eiszeitkunst «

Seit 2012 wurde am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg die Nominierung der » Höhlen der ältesten Eiszeitkunst « vorbereitet. Eine eigene Arbeitsgruppe, bestehend aus drei Wissenschaftlern mit Schwerpunkt in Eiszeitforschung und der Archäologie von Jägern und Sammlern sowie einem auf paläolithische Feldforschung spezialisierten Grabungstechniker, arbeiteten intensiv an der Erstellung des Antrages nach den Richtlinien der UNESCO.
Der Antrag wurde im Januar 2016 offiziell bei der UNESCO eingereicht. Für die dazu erstellten Publikationen und Medien wurden unter anderem auch Fotos von meiner Bildserie » Lonetal « verwendet.    

Flyer Banner mehr Info


Gondoliere

» Stationen der Italienischen Reise «

Träume sind Wünsche, die Halt geben und uns an die Zukunft glauben lassen. Doch irgendwann kommt die Zeit, da gilt es diese Träume umzusetzen. Meine Liebe zu Italien, dem Land » wo die Zitronen blühen «, führte mich über viele Jahre immer wieder in den Süden. Venedig, Toskana, Rom und Sizilien faszinierten mich sehr und bedeuten für mich eine fotografische Herausforderung.
Fast zwangsläufig stößt man als Italienreisender auf Goethe, der mit seiner Bildungsreise über die Alpen jene Sehnsucht der Deutschen nach Wärme, nach unbeschwerter Leichtigkeit und südländischer Lebensart auslöste. Was lag näher, als auf die Idee zu kommen, den Spuren des großen Dichters zu folgen und sich auf dessen Reiseroute zu begeben ...       ganzen Text lesen

Reisetagebuch (Blog) Bilder Rom

Entwurf - »Stationen der Italienischen Reise« (Venedig)

Fotoausstellung

» Ein Jahr durch die Brenzregion «

Ab dem 10. November 2015 sind im »Haus des Kunden« der Kreissparkasse Heidenheim 13 großformatige Bilder von mir ausgestellt. Die Motive sind meinem Kalender »Zauberhafte Brenzregion« entnommen und führen den Betrachter ein ganzes Jahr – von Monat zu Monat – durch den Landkreis Heidenheim. Nach Ausstellungsende, am 4. Dezember, sind die Bilder im Landratsamt Heidenheim frei zugänglich zu betrachten.

Vernissage zu den Motiven Pressestimme


Kalender 2016

» Blick zurück in vergangene Tage «

Anfang 2015 erhielt ich von der Kreissparkasse Heidenheim den Auftrag für einen Bildkalender 2016. Die Aufgabe war es, im Kreis Heidenheim historisch Orte oder Gebäude zu finden, und sie wieder lebendig werden zu lassen. Bei einigen Motiven bedurfte es viel Geduld und den professionellen Einsatz von Photoshop (hier finden Sie zwei Beispiele vorher - nachher).


zu den Motiven Kalender

Kalender 2016

» Zauberhafte Brenzregion «

Nach meinem Kalender „Zauberhaftes Lonetal 2014“ und „Zauberhaftes Donaumoos 2015“ setze ich mit „Zauberhafte Brenzregion 2016“ diese Reihe fort. Dieses Mal habe ich ein wenig über die Grenzen Langenaus geschaut und im Landkreis Heidenheim einige zauberhafte Motive entdeckt und für Sie eingefangen.


zu den Motiven Kalender

Eiszeitkunst

Wanderausstellung soll Venus und Mammut bekannter machen

Bedeutende Eiszeitkunstwerke aus der Region und deren Fundorte werden seit dem 14. Juli 2015 in Brüssel präsentiert. Repliken einiger der ältesten figürlichen Kunstwerke der Menschheit wie Löwenmensch, Mammut und Pferdchen aus dem Lonetal, Venus und Wasservogel aus dem Achtal sowie der dort entdeckten ältesten Musikinstrumente der Welt – Flöten aus Vogelknochen oder Elfenbein – sind Teil einer neuen Wanderausstellung. Die Schau ist mit ihrem Modul- System so konzipiert, dass sie an unterschiedlichsten Ort aufgebaut werden kann. Nach Brüssel kommt sie ins Landratsamt Alb-Donau-Kreis.
Für die Hintergrundgestaltung der Ausstellungswände wurden Fotos aus meiner Bildserie » Lonetal « verwendet.

Datenblatt SWP-Pressestimme SWP-Info

Fotoausstellung

in Birkenried vom 25. April bis 30. August 2015

» Nehmen Sie sich Zeit für die faszinierende Welt der Fotografie und tauchen Sie ein in ein Spiel von Farben, Licht und Schatten.
Der Langenauer Fotograf Helmut Schlaiß präsentiert beeindruckende Bilder zu den Themen Natur, Landschaft, Menschen, Alltägliches … «

Pressemitteilung
Pressestimme

Vernissage Ausgestellte Bilder Katalog


Kalender 2015

» Zauberhaftes Donaumoos «

Schon als Jugendlicher hat mich „das Moos“ verzaubert. Seine ursprüngliche, geheimnisvolle Art in Bildern einzufangen haben für mich bis heute nichts an Reiz verloren. Mit den Kalendermotiven möchte ich Sie in die zauberhafte Welt der einmaligen, schützenswerten Riedlandschaft Langenaus mitnehmen.


zu den Motiven Kalender

Löwenmensch

Ulmer Museum

» Die Rückkehr des Löwenmenschen «

Am 15. November 2013 wurde im Ulmer Museum die Sonderausstellung "Die Rückkehr des Löwenmenschen" eröffnet. Für die Gestaltung der Museumsräume sind auch sechs großformatige Bilder von mir verwendet worden.

Bildergalerie mehr Info zum Löwenmensch

Kalender 2014

» Zauberhaftes Lonetal «

Schon seit meiner Kindheit zog mich das Lonetal mit seinen mystischen Szenarien in seinen Bann. Vor Sonnenaufgang im Lonetal zu sein, gehört nach wie vor zu meinen fotografischen Höhepunkten. Mit den Bildern möchte ich Sie mitnehmen in die zauberhafte Welt des Lonetals, welches durch seine einmaligen archäologischen Funde weltweit bekannt geworden ist.


zu den Motiven Kalender

» Siegerbild «

Die LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion hatte zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb "Rural Images of Europe" der EU aufgerufen und eine Vielzahl an Fotos erhalten. Die von der LAG eingereichten Bilder wurden alle von dem ENRD (Europäisches Netzwerk für ländliche Entwicklung)akzeptiert und auf einer eigens eingerichteten Website präsentiert. Von ca. 1800 Bildern wurden dreißig Bilder ausgewählt. Mein Bild "Faszination Lonetal " wurde von der EU prämiert. Es erreichte den zweiten Platz in der Kategorie ländliche Gebiete. Am 2. Juli 2012 bekam ich meine Gewinnerurkunde in Brüssel von EU-Agrar-Kommissar Dacian Ciolos überreicht. Die LEADER- Brenzregion hatte als einzige Aktionsgruppe in Baden-Württemberg an dem Wettbewerb teilgenommen. Mein Bild war eines von zwei Bildern aus Deutschland. Die übrigen Gewinnerbilder stammten aus dem Europäischen Ausland.


Siegerbild Urkunde Presse + Media Brüssel